RSS-Newsfeed
Broschüren ESV LOK

(24.04.16) Ab August 2016 gibt es die erste Broschüre:
ESV Lok Erfurt - Statistik aller Spiele der Männerteams - von 1992/93 bis 2015/16
Eine weitere ist in Arbeit und wird zum Jahresende fertig gestellt:
BSG Lok Erfurt - Statistik aller Spiele der Männerteams - von 1948 bis zur Saison 1991/1992
Beide auch ausgestattet mit Fotos aus den jeweiligen Jahren!!!
Zum anderen gibt es auch wieder im August die Broschüre
ESV Lok - Saison 2015/2016
Bei Interesse bitte bei Andreas Stuhr melden unter der Telefonnummer 0172 1985565 oder auch im Büro des ESV auf dem Sportplatz oder bei den Heimspielen der ersten Mannschaft, wo ich immer anzufinden bin.
Die Kosten dafür liegen noch nicht fest, um so mehr bestellen, um so geringer liegen diese!!!


D2-Junioren: 3:0 gegen Union

(07.03.16) Nach einer endlosen erscheinenden Winterpause ging es nun heute wieder los. Auftakt der Rückrunde bildete die Partie gegen die Gäste von Union Erfurt. Bereits kurz nach Spielbeginn war zu merken das die Jungs gut in die Partie kamen. Die ersten Chancen ließen auch nicht lange auf sich warten. Schließlich war es Mölli der mit einen wunderbaren Distanzschuss in die linke Ecke die frühe Führung besorgte. weiter...


C1-Junioren vergeben leichtfertig Sieg gegen Walschleben

(07.03.16)







Auch das 3. Pflichtspiel nach der Winterpause konnten unsere C1-Junioren trotz weitgehender Überlegenheit nicht für sich entscheiden. Dabei fing alles gut an. Von Beginn an übernahm die Lok das Spiel und konnte eine Reihe guter Torgelegenheiten erarbeiten. Schon nach 5 Minuten erzielte Anton das 1:0 und die Gastgeber stürmten weiter. Durch den unglücklichen Ausgleich in der 15. Minute ließ man sich nicht beirren. Der Jubel war groß, als Marvin in der 23. Minute nach toller Sololeistung der Gäste-Torwart mit einem Lupfer überwinden konnte. Im Anschluss hatten Anton, Renee, Marvin und Max ( Pfostenknaller ) weitere gute Torchancen. Die Gäste aus Walschleben waren nur gelegentlich bei Kontern gefährlich, aber da stand ja noch die Abwehr um Kapitän Louis. Kurz vor der Halbzeitpause war es wieder Marvin, der nach schönem Pass von Max zum 3:1 Pausenstand traf. Nach der Pause kontrollierte die Lok die Begegnung weiter, ohne jedoch zwingende Chancen erarbeiten zu können. So erzielten die Gäste aus dem Nichts in der 50. Minute den Anschlusstreffer. Dadurch verunsichert zeigte die Lok-Abwehr plötzlich Nerven und leistete sich eine Reihe von unnötigen Fehlern, die die Gäste in den letzten Spielminuten 2 mal eiskalt bestraften.
So wurden wieder einmal leichtfertig 3 Punkte verschenkt. Schon am nächsten Samstag gegen Buttstädt ist die Gelegenheit, es besser zu machen.


Bildergalerien

Von der Abteilungsleitung

Zur Absicherung des Trainings und Spielbetriebs für die 14 Nachwuchsmannschaften benötigen wir dringend neue Übungsleiter und Betreuer.

Wenn Du als Übungsleiter im Nachwuchsbereich die weitere Entwicklung der Lok-Fußballer mitgestalten möchtest, wende Dich bitte an unseren Abteilungsleiter:

Sportfreund Torsten Fiedler ( Tel.: 0162-9000915, Mail: Fiedler67@googlemail.com )

Wir unterstützen Dich bei der Ausbildung zum Übungsleiter und begleiten Dich bei den ersten Schritten im Umgang mit unseren Nachwuchs-Kickern.

Kontakt

ESV Lokomotive Erfurt 1927 e.V.  Abteilung. Fußball
Wilhelm - Busch - Straße 35  99099 Erfurt
E-Mail:  Fiedler67@googlemail.com

Abteilungsleiter: Torsten Fiedler 
Telefon: 0162-9000915